きれいに撮れた奇跡の一枚

Wie man Eier von Killifischen (Oryzias latipes) aufzieht und welche Unterschiede zwischen Männchen und Weibchen bestehen.

Die Laichzeit für Killifische in natürlicher Umgebung dauert von Mai bis Oktober.

Wenn sie im Freien oder ohne Heizung gehalten werden, legen Killifische ihre Eier in der Regel von Mai bis Oktober eines jeden Jahres.

Selbst wenn nach Oktober Eier gelegt werden, kann die Wassertemperatur zu niedrig sein, damit die Eier schlüpfen können, oder die Jungtiere wachsen nicht gut.

Der Einbau einer Heizung kann für die Zucht nach Oktober erforderlich sein.

Kann das ganze Jahr über brüten, wenn eine Heizung installiert ist

Es können Heizungen installiert werden, um eine ganzjährige Zucht zu ermöglichen.

Es besteht die Gefahr, dass die Lebensdauer der Killifische verkürzt wird, weil sie zu einem Zeitpunkt künstlich aktiv gemacht werden, zu dem sie in ihrer normalen natürlichen Umgebung Winterschlaf halten. Es ist sinnvoll, Heizgeräte zu installieren, wenn das Ziel darin besteht, die Rasse zu züchten oder zu verbessern.

Wenn Sie ein Männchen und ein Weibchen haben, laichen sie normalerweise, bevor Sie es merken.

Die Zucht von Killifischen ist einer der einfachsten Aspekte der Zierfischzucht.

Sie laichen leicht, wenn es gesunde erwachsene Männchen und Weibchen gibt.

Die laichfähigen Killifische sind etwa 1,5 cm groß oder größer.

Unter guten Aufzuchtbedingungen beginnen Killifische 5-6 Wochen nach dem Schlüpfen mit der Paarung und dem Ablaichen, wenn sie mindestens 1,5 cm lang sind und ihre Flossen und andere Organe ausgebildet sind.

Da sie eine kurze Lebensdauer und viele äußere Feinde haben, scheinen sie schnell zu reifen.

Das Weibchen legt überhaupt keine Eier! Warum?

Ich habe mehrere Killifische und keiner von ihnen legt Eier! Was könnte die Ursache sein?

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie ein Männchen und ein Weibchen haben!

Die Unterscheidung zwischen männlichen und weiblichen Killifischen ist einfach, wenn man sich daran gewöhnt hat.

Männchen und Weibchen lassen sich nicht nur durch ihr Aussehen, sondern auch durch ihr Brutverhalten unterscheiden.

きれいに撮れた奇跡の一枚

Merkmale männlicher Medakafische.

  • Große Rückenflosse.
  • Schnitt oder Spalt an der Basis der Rückenflosse
  • Heckflossen fast parallelogrammförmig
  • Steißflossen groß
  • Bauchflossen kleiner als bei den Weibchen

オロチメダカのメス

Merkmale der weiblichen Medaka.

  • Kein Schnitt oder Riss an der Basis der Rückenflosse
  • Bauchflossen größer als bei den Männchen
  • Hintere Flossen fast dreieckig

Nur gesunde Männchen und Weibchen werden laichen.

Das Paarungs- und Laichverhalten findet nur zwischen gesunden Killifischen statt.

Männliche Killifische scheinen schwache Weibchen nicht zu umwerben und paaren sich nicht, wenn das Männchen schwach ist.

我が家の雑種ちゃん。個性的でキレイ

Auch die Kompatibilität zwischen Killifischen ist wichtig.

Egal wie viele Männchen und Weibchen es gibt, sie werden sich nicht leicht vermehren, wenn sie nicht kompatibel sind, genau wie beim Menschen.

Untersuchungen haben gezeigt, dass Killifische mit unterschiedlichen Körperfarben kein Interesse aneinander zeigen.

Das ist kein Grund zur Besorgnis, aber wenn ein gesundes Männchen und ein gesundes Weibchen nicht ohne weiteres ablaichen, kann es eine gute Idee sein, ein anderes Tier einzusetzen.

Was ist zu tun, wenn sie Eier legen? Wir sollten die Eier unter Quarantäne stellen.

Was sollten Sie also tun, wenn das Weibchen erfolgreich mit der Eiablage begonnen hat? Sammeln Sie zunächst die Eier.

Werden sie mit den Elterntieren zusammen gelassen, werden die Jungfische sofort nach der Geburt von den Elterntieren aufgefressen.

Beachten Sie, dass Killifische das meiste Zooplankton fressen, das in ihr Maul passt. Aus diesem Grund führen wir die Methode der Eiersammlung ein.

Wie man Killifisch-Eier sammelt: Eier direkt vom Weibchen sammeln

Die weiblichen Killifische werden mit einem Netz eingesammelt, und die Eier werden mit einem Finger oder einer Bürste direkt von den Killifischen abgesammelt.

Dies hat den Vorteil, dass alle Eier gesichert sind, hat aber den Nachteil, dass es für die Killifische körperlich anstrengend und für den Menschen zeitaufwändig ist.

かなり手間がかかるうえメダカの負担も大きい
Zeitaufwendig und hart für die Killifische.

Wie man Medaka-Eier sammelt: Sammeln von Medaka-Eiern aus Laichbetten

Dies ist wahrscheinlich die häufigste Methode. Die in Wasserpflanzen oder auf künstlichen Laichplätzen abgelegten Eier werden einzeln eingesammelt.

Es ist weniger stressig für die Killifische und leicht zu sammeln. Bei uns zu Hause lassen wir Bälle aus Moos schwimmen, in die sie ihre Eier legen.

苔玉を浮かべるだけでメダカが産卵
Medaka laichen nur durch schwimmendes Moos

Wie man Medaka-Eier sammelt: Sammeln gefallener Eier

Wenn die Stelle nicht mit Kies bedeckt ist, kann man die heruntergefallenen Eier einsammeln.

Es ist auch möglich, die Eier abzusammeln, indem man sie beim Wasserwechsel mit einem Wasserschlauch durch ein Netz filtert. Tropftrichter für tropische Fische und Killifische werden ebenfalls empfohlen, um die Anwendung zu erleichtern.

Wie man Killifisch-Eier züchtet
Legt man sie einfach in Leitungswasser, schlüpfen sie.

Eigentlich ist es gar nicht so schwierig, Killifisch-Eier auszubrüten.

Wenn die Eier richtig befruchtet sind, schlüpfen sie, indem man sie einfach in Leitungswasser legt.

Die Gesamttemperatur, bei der die Killifisch-Eier schlüpfen, beträgt 250 °C.

Die Gesamttemperatur für das Ausbrüten wird mit 250°C angegeben. Das bedeutet, dass die Eier schlüpfen, wenn die Wassertemperatur 10 Tage lang bei 25 °C gehalten wird. Wenn die Wassertemperatur niedriger ist, verlängert sich die Zeit bis zum Schlüpfen um einige Tage, und wenn die Wassertemperatur höher ist, verkürzt sich die Anzahl der Tage bis zum Schlüpfen.

Methylenblau kann verwendet werden oder nicht.

Viele Menschen verwenden eine chemische Lösung namens Methylenblau, die gegen Fischkrankheiten wirksam ist, aber obwohl sie sehr effektiv ist, muss man vorsichtig sein.

Die Färbekraft ist zu stark, und es kann lästig sein, wenn es auf Kleidung oder Hände gelangt.

Die Aufzucht von Eiern und Jungfischen ist einfach, wenn sie in größeren Behältern mit viel Platz gehalten werden.

魚病治療によく利用されるメチレンブルー溶液
Methylenblaue Lösung, die üblicherweise zur Behandlung von Fischkrankheiten verwendet wird.

Häufige Fehler.

Die Eier werden weiß und schimmelig.

Unbefruchtete Eier werden durch den Wasserschimmel bald trübweiß. Wenn sie nicht rechtzeitig entfernt werden, werden auch die befruchteten Eier durch Wasserschimmel verunreinigt. Um eine Kontamination durch Wasserschimmel zu vermeiden, sollten die gesammelten Eier einzeln aufgeschlagen werden. Killifisch-Eier sind erstaunlich zäh und lassen sich auch durch eine leichte Berührung mit dem Finger nicht zerstören.

Verschlechterte Wasserqualität verhindert das Wachstum der Jungfische.

Obwohl der Prozess vom Ablaichen bis zum Schlüpfen oft gut verläuft, ist der schwierigste Teil der Haltung von Killifischen die Aufzucht der Jungfische. Ich werde hier nicht im Detail auf die Aufzucht von Jungfischen eingehen, aber ich denke, dass Jungfische in vielen Fällen aufgrund von schlechter Wasserqualität oder Nahrungsmangel nicht gut wachsen.

Die wichtigsten Punkte sind, sie in einem ausreichend großen Behälter zu halten und ihnen nur so viel Futter zu geben, wie sie fressen können.

Ähnliche Artikel.

Diese Website enthält Informationen über die Haltung von Killifischen.
Bitte schauen Sie sich unsere anderen Artikel an.

Ähnliche

Ökologie und biologische und morphologische Merkmale von Medaka. Japanischer Standardname: Nördlicher Medaka, Südlicher[…]

水槽の底に茶色いもやもやした汚れがあったら水換えのサイン!
Ähnliche

Haben Sie Probleme mit der Haltung von Killifischbrut? Wenn sich die Killifische gut entwickeln, trägt das Weibchen[…]

稚魚がいっぱいを目指そう
Ähnliche

Bedingungen für das Laichen von Killifischen Zunächst einmal ist es wichtig, sich an die Bedingungen zu erinnern, unter[…]

初心者や子供でも知識があればメダカ飼育は簡単
Ähnliche

Die Haltung von Killifischen ist selbst für Kinder einfach, wenn man den Dreh raus hat! Medakas sind wahrscheinlich die[…]

導入初日から澄んだ水になる
きれいに撮れた奇跡の一枚
『次世代のおさかな好きを創る』をテーマに毎日更新中!